LIEBLGUT – Bootsbau und Zimmerei

1903 wurde das Lieblgut von Johann Fuchs erworben, der es für seinen Bootsbau- und Zimmereibetrieb nutzte, der bis zum Jahr 2015 unter dem Namen Lausch & Sohn hier betrieben wurde und u.a. für seine Stegbauten am Chiemsee bekannt war.

Infolge verschiedener betrieblicher Veränderungen im Verlauf der letzten 110 Jahre sind auch die Gebäude stetig ergänzt und erneuert worden, so dass sie heute ein Ensemble mit Baujahren von ca. 1820 bis 2004 bilden.

(Bild: Zimmermeister Johann Fuchs, Kohlezeichnung)